Futurae: Warum Cyber Sicherheit jetzt wichtiger ist denn je

Die letzten Monate waren für die Digitalisierung ein enormer Katalysator. Für viele Branchen hiess es plötzlich ihre offline Dienstleistungen in digitale umzuwandeln oder zumindest den Zugang via online zu sichern. Neue Geschäftsmodelle entstanden und auch gesellschaftlich hat sich in dieser Zeit einiges an der Einstellung zu Prioritäten, Wertschöpfungsketten und Arbeitsmodellen verändert. Verständlich, dass bei der raschen Umsetzung neuer digitalen Angebote in der Hektik man vielleicht nicht allen sicherheitsrelevanten Anforderungen gleich gerecht werden konnte.

Dieser rasche Anstieg an digitalen Services hat so folglich auch viele Cyberkriminelle auf den Plan gerufen. Höchst professionell gestalten sich die Cyberangriffe und fast keine Branche wurde verschont...

Seien es die jüngsten Phishing-Attacken bei der Post oder der SBB, gestohlene Daten bei Stadler Rail oder Easyjet, Systemausfälle bei Garmin. Gar das SANS Institut, welches den Forschungsfokus auf Cybersicherheit hat, wurde erst kürzlich Opfer eines Datendiebstahls.

In der Schweiz wurden während dem Lockdown beim Nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) dreimal mehr Angriffe gemeldet als zuvor. Die Dunkelziffer dürfte aber um einiges höher sein...

meldungen_total_de

Meldungen beim Nationalen Zentrum für Cybersicherheit 2020 (Quelle: NCSC)

 

Security first mit Futurae

Bei Swisspeers hat die Sicherheit ihrer digitalen Finanzierungs-Plattform stets höchste Priorität. Darum vertraut sie dem Schweizer Authentisierungs-Innovator Futurae Technologies.

Futuraes Plattform besteht aus einer Vielzahl von Authentisierungs-Methoden, die den Unternehmen volle Flexibilität bietet; z.B. von Hardware über neuartige softwarebasierte Lösungen bis hin zum Schutz vor Social-Engineering-Angriffen.

Darüber hinaus ermöglicht Futurae eine schnelle und unkomplizierte Integration in die bestehende Infrastruktur und senkt zudem die Gesamtbetriebskosten. Bei den innovativen Authentisierungslösungen werden

  • Machine Learning Algorithmen,
  • Sensor Technologie und
  • Kontextinformationen genutzt.

Graphic_AllDevices

Mit Hauptsitz in Zürich – und einem Software-Stack, der mit den neuesten Technologien von Grund auf neu entwickelt wurde, repräsentiert Futurae einen Schweizer Sicherheitspartner, der seinen Kunden globale Ambitionen ermöglicht. Kunden von heute sind renommierte internationale Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Bildung oder öffentlicher Sektor.

futurae_sandra tobler

 

So gehts: Futurae aktivieren für swisspeers Kunden

Um die Sicherheit beim Login auf die Swisspeers Plattform zu erhöhen, empfehlen wir zusätzlich zum Passwort ein weiteres Sicherheitselement, den zweiten Faktor zu nutzen. Dieser erfolgt einfach und intuitiv über die Futurae App (für Apple oder Android), indem beim Login einfach eine erhaltene Push-Mitteilung akzeptiert werden muss.

Wer die sichere Zwei-Faktor Authentisierung beim Swisspeers Portal noch nicht aktiviert hat, kann dies wie folgt tun:

Jetzt futurae 2 Faktor Authentifizierung aktivieren

 

Author

Gaetano Mecenero

CMO futurae AG