Mensch und Robo: das Beste aus beiden Welten

Traditionelle Anbieter in der Vermögensverwaltung tun sich immer noch schwer mit Robo-Advisors. Dies resultiert zum einen aus der Angst dieser Player, sich selbst zu kannibalisieren und dadurch Erträge zu verlieren, zum anderen auch aus der Angst vor einem Kulturwandel. Trotz der anhaltenden Aversion der etablierten Vermögensverwalter wäre es verfehlt, die neuen Ideen und Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit der digitalen automatisierten Vermögensverwaltung als Hype oder Mode abzutun und zum Tagesgeschäft überzugehen. Setzt man sie richtig ein, können Robo-Advisors das Geld anlegen ehrlicher, transparenter und kostengünstiger machen. Und das ist genau das, was Kundinnen und Kunden zunehmend verlangen.

 

Automatisierte Robo-Advisory trifft auf menschliche Beratungskompetenz

Natürlich können Robo-Advisors nicht allein alle Kundenbedürfnisse befriedigen, denn wegen des ausgeprägten Grades an Standardisierung und Automatisierung würde ein grosses Stück Individualität auf der Strecke bleiben. Wird der Robo-Advisor jedoch wie bei Descartes Finance mit menschlicher Beratungskompetenz kombiniert, kann die Beratung besser auf persönliche Präferenzen eingehen. So werden bei uns die menschlichen und digitalen Kompetenzen in einem «hybriden» Beratungsprozess vereinigt, der für die Investorinnen und Investoren bei wichtigen Lebensereignissen wie Heirat, Häuserkauf oder der Pensionierung eine gute Unterstützung darstellt.

Das hybride Modell stellt die optimale Synthese beider Welten dar: Wir setzen wohl die neuesten digitalen Errungenschaften in der Kundenansprache und -betreuung ein, aber unsere Kundinnen und Kunden erhalten auf Wunsch auch massgeschneiderte, persönliche Beratungsdienstleistungen.

Ein konkretes Beispiel soll diesen Ansatz veranschaulichen: Die Registrierung kann Frau Meier selbst in Ruhe auf unserer Homepage machen. Sobald sie die Profilierungsfragen beantwortet hat, gelangt sie ins Cockpit, wo sie verschiedene auf ihre Bedürfnisse angepasste Vorschläge findet. Die Vorschläge kann sie hier miteinander vergleichen. Wenn sie sich für ein Modell entschieden hat, kann sie es über einen Klick im Cockpit bestellen. Die Verträge werden ihr dann per Post zur Unterschrift zugestellt. Viele Kundinnen und Kunden kommen auch gerne für die Unterschrift in unsere Büros in Zürich und Zug. Das unterstützen wir, weil wir so mit den Kunden eine persönliche Beziehung aufbauen können. Wie man an diesem Beispiel sieht, dürfte im hybriden Geschäftsmodell die Zukunft der Finanzberatung liegen.

 

Niedrigere Mindestinvestitionssummen, niedrigere Gebühren

Wir sprechen hauptsächlich Anlegerinnen und Anleger an, die sich zunächst selbst ein Bild machen wollen und sich anschliessend bei Detailfragen an unser Beratungsteam wenden. Grundsätzlich sind diese Kundinnen und Kunden neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen und haben ein Grundwissen zum Thema Börsengeschäfte. Dennoch möchten sie mit einem vertrauenswürdigen Partner zusammenarbeiten, der sie durch die Finanzwelt begleitet und fähig ist, transparente Anlageentscheide zu fällen.

robo-advisor

Grafik 1: Anlagestrategien der Descartes Finance

Wir setzen ausschliesslich Portfoliomodelle um, die wissenschaftlich anerkannt sowie regel- und evidenzbasiert sind (vgl. Grafik 1). Unsere Kundschaft findet auch nachhaltige ESG-konforme Portfolios im Angebot. Die Qualität unserer Strategien ist aber nicht der einzige Vorteil, denn dadurch, dass digitale Technologie eingesetzt wird, profitieren die Kundinnen und Kunden von niedrigeren Mindestinvestitionssummen. Wir gewähren bereits ab 20'000 Schweizer Franken Zugang zu führenden und bewährten Anlagestrategien, die früher nur sehr wohlhabenden Investoren offenstanden. Robo-Advisors sind nicht nur beim Produktuniversum, sondern auch bei den Gebühren wettbewerbsfähiger als die herkömmlichen Plattformen (Grafik 2). Vergleicht man die Gesamtkosten eines unserer Portfolios mit einem Strategiefonds einer Bank, ist unser Portfolio mindestens 30% günstiger. Man kann durchaus von einer Demokratisierung des Anlagegeschäfts sprechen. 

vorteile robo-advisor 2

Grafik 2: Vorteile eines Robo-Advisors

 

Fazit

Die Robo-Advisors sind gekommen, um zu bleiben. Die Vorteile für langfristig orientierte Anlegerinnen und Anleger sind zu offensichtlich, als dass man sie ignorieren könnte. Deshalb werden sich die Robo-Advisors im Markt über kurz oder lang durchsetzen. Für etablierte Vermögensverwalter bedeutet dies, dass sie ihre Geschäftsmodelle überprüfen und anpassen müssen, falls sie weiterhin relevante Beratungserlebnisse kreieren und nachhaltige Erträge erwirtschaften wollen.

Author