Unternehmensnachfolge: 3. Oktober Kesselhaus Winterthur

Die Unternehmensnachfolge hat Saison, dafür sorgt der Nachfolgebus mit seiner Herbst-Tour 2019. Am 3. Oktober macht das in dieser Form einzigartige Infomobil von 7 bis 12 Uhr Halt beim MAXX (Kitag Cinemas) im Kesselhaus, Zürcherstrasse 1, 8400 Winterthur.

Initiiert von Carla Kaufmann, selber Nachfolge-Expertin und Partnerin der Companymarket AG, touren mit dem Nachfolgebus 15 erfahrene Expertinnen und Experten für Nachfolgeregelungen quer durch die Deutschschweiz. Seit April bis November 2019 informieren sie KMU-Unternehmer in kostenlosen Gesprächen umfassend rund um die Unternehmensnachfolge.

Hier anmelden zum Anlass Nachfolgebus: 

Termin buchen Nachfolgebus

 

Das Thema «brennt»

Derzeit schliessen 14 KMU täglich aufgrund fehlender Nachfolge. Fast 74‘000 Unternehmen in der Schweiz stehen vor derzeit einer noch offenen Nachfolgeregelung. Davon entfallen beispielsweise 11‘165 (14.8%) auf die Ostschweiz und 12‘579 (13.1%)* auf den Grossraum Zürich.

Die Dringlichkeit der Situation scheint zusehends bei den betroffenen Unternehmerinnen und Unternehmern anzukommen – genau das ist das Ziel der Initiative Nachfolgebus. Die rege Nutzung des Angebots der persönlichen vertraulichen Gespräche mit den Nachfolge-Experten weist klar in diese Richtung.

 

Nachfolgebus Team beantwortet ihre Fragen zum Thema

Wie läuft eine Nachfolge ab? Was muss ich vorbereiten? Welchen Wert hat meine Firma? Wie finde ich einen Nachfolger für meine Firma? Eigne ich mich als Nachfolger? Zu diesen und weiteren drängenden Fragen steht die «Initiative Nachfolgebus» mit ihrem Expertenteam in Winterthur KMU-Inhaberinnen und -Inhabern sowie potenziellen Käufern Rede und Antwort.

 

Praxisgeschichten und Einzelgespräche

Unter dem Motto «Wir präsentieren Unternehmensgeschichten und besprechen Realitäten» richtet die Nachfolgebus-Tour 2019 ihren Fokus noch stärker auf die Nachfolgepraxis. Dafür dienen, ergänzend zu den Einzelgesprächen, Einblicke in die Nachfolgegeschichten verschiedenster Schweizer Unternehmen mittels Interviews und Praxisdialogen mit nachfolgeerfahrenen regionalen KMU-Unternehmern und Experten.

In Winterthur sind dies Désirée Schiess, Geschäftsführerin der Schiess AG und Präsidentin KMU Verband Winterthur und Umgebung, Judith Maag, Geschäftsführerin der Maag Recycling AG sowie verschiedenen Experten des Nachfolgebus-Teams.


Programm Winterthur am 3. Oktober 2019

Treffpunkt für die Expertengespräche und das Rahmenprogramm: MAXX (Kitag Cinemas) im Kesselhaus, Zürcherstrasse 1, 8400 Winterthur

7.00 – 12.00 Uhr: zwei kostenlose Einzelgespräche mit Nachfolge-Experten für Unternehmerinnen und Unternehmer (Verkäufer und Käufer) Antworten auf alle Fragen zur Nachfolge – von A wie Anfang(en) bis Z wie Zukunft

11.00 – 12.00 Uhr: Rahmenprogramm: Schweizer Unternehmen verschiedenster Couleur und ihre Nachfolge-Geschichten – per Film erzählt und anschliessend in die Realität «transferiert» im Live-Praxisdialog mit regionalen Unternehmern und Experten.

  • Begrüssung: Désirée Schiess, Präsidentin KMU Verband Winterthur und Umgebung / Geschäftsführerin Schiess AG
  • Praxisdialog mit nachfolgeerfahrenen Unternehmerinnen und Nachfolge-Experten:
    • Désirée Schiess, Präsidentin KMU Verband Winterthur und Umgebung / Geschäftsführerin Schiess AG
    • Judith Maag, Geschäftsführerin Maag Recycling AG
    • Nachfolge-Experten des Nachfolgebus Expertenteams
    • Moderation: Carla Kaufmann, Partnerin Companymarket AG, Initiatorin Nachfolgebus und Nachfolge-Expertin

 

Hier anmelden zum Anlass Nachfolgebus: 

Termin buchen Nachfolgebus

 

*Vgl. Nachfolge-Studie KMU Schweiz 2018, https://www.bisnode.ch/globalassets/switzerland/medienmitteilungen/studie-nachfolge-kmu-schweiz-2018.pdf

Author

Alwin Meyer

Gründer Fintech Startup swisspeers AG