Finanzierungsformen für KMU: 7 Alternativen am KMU next! Kongress

Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen sind das Ying und Yang der Unternehmensfinanzierung. Ein Strauss an Variationen und Alternativen stehen zur Verfügung. Am Kongress für alternative Finanzierungen von KMU next! besteht die Möglichkeit für Unternehmer sich ein persönliches Bild zu alternativen Finanzierungsmöglichkeiten zu machen und sich aus erster Hand von Experten zu informieren. Ich stelle die Finanzierer und ihre Experten kurz vor.

 

Kongress für alternative Finanzierungen an der FHNW Olten

swisspeers wird an dem Kongress vertreten sein und die altenative Finanzierungsform via Direct Lending vorstellen. Hier die Eckdaten zum Anlass:

  • Datum: 19.02.2020, 17:00 – 20:30
  • Ort: Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Olten Kongress für alternative Finanzierungen
  • Themen: alternative Finanzierungen für Wachstum, Innovation und Nachfolge
  • Teilnehmer: Unternehmerinnen und Unternehmer, Kaufinteressierte, Treuhänder, KMU-Dienstleister
  • Kosten: CHF 75.–; CHF 50.- für KMU Next Mitglieder
  • Anmeldung unter diesem Link

Ich habe mich über die weiteren Experten und ihre Firmen kurz informiert und ihre Spezialitäten zusammengetragen. Doch zuerst, was sind die entscheidenden Parameter, bei der Entscheidung zur Finanzierungsform - und zum entsprechenden Berater?

 

Experten und ihre Firmen - welche passt?

KMU stehen spannende alternative Finanzierungsformen zur Verfügung. Sie bewegen sich alle im Spannungsbogen zwischen Kapitalbedarf, Risikoprofil, Kapitaltyp und Kapitalkosten:

  • Kapitalbedarf: Die Höhe der benötigten Finanzierung gibt den Ausschlag darüber welchen Partner man sich "leisten kann". Je höher der benötigte Betrag, desto individueller kann sich das KMU beraten lassen und desto massgeschneiderter kann die Finanzierung ausgestaltet werden.
  • Risikoprofil des kapitalsuchenden KMU: Wie sehen Ertragslage, Liquiditäts- und Kapitalsituation aus? Was sind die Zukunftsaussichten und was soll finanziert werden? Können Sicherheiten eingebracht werden? 
  • Kapitaltyp: Gegeben der Kapitalbedarf und das Risikoprofil: Welche Finanzierungsformen kommen infrage: Fremdkapital, Eigenkapital, eine Mischform oder eine Finanzierung ausserhalb der Bilanz mit einem Industrieleasing?
  • Kapitalkosten: Was darf die Finanzierung kosten? Dazu zählen Verzinsung, Beratungskosten und weitere Gebühren über die Laufzeit der Finanzierung. 

 

7 Finanzierer im Überblick

1. Die Finananzierungsberater für Unternehmen von paprico

Paprico Logo

Paprico AG bietet massgeschneiderte Lösungen zur Finanzierung von Wachstumsstrategien und Unternehmensnachfolgen mit Eigenkapital oder eigenkapitalähnlichen Finanzmitteln. Die Firma ist eine Spezialistin für unternehmerische Direktbeteiligungen im Private Equity und Venture Capital Markt der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum. Marco Fantelli, Managing Partner, wird am Kongress als Experte zu diesen Finanzierungsformen zur Verfügung stehen. Er sagt: "Wir zeichnen uns aus durch ein klar umrissenes Leistungsangebot für Unternehmer und Family Offices sowie für private und institutionelle Investoren."

 

2. Für grössere Brocken: Eigenkapitalersatz von Tavis

TavisTavis Capital bietet nachrangige Kredite zur Finanzierung von Wachstum, Innovation und der Nachfolge für Unternehmen ab CHF 1 Mio. Umsatz. Sie finanzieren in allen Branchen. Finanzierungsvorausetzung sind eine positive Due Diligence und die Einhaltung der ESG-Kriterien. Marcel Haab, Head Portfolio Management, vertritt die Tavis Capital AG am Finanzierungskongress. 

 

3. Beratungsboutiqe für Finanzierungslösungen

proressourcepro ressource – Finanzierungsoptima ist eine Beratungsboutique mit Fokus auf Hypotheken und Finanzierungslösungen für Firmen, Immobiliengesellschaften, gemeinnützige Wohnbauträger sowie die Öffentliche Hand. Sie erarbeiten für ihre Kunden neue Finanzierungskonzepte oder optimieren bestehende Finanzierungsstrukturen. Dabei analysieren die Spezialisten von pro ressource die finanzielle Ausgangslage, machen den Kreditnehmer fit für den Finanzierungsmarkt und erarbeiten eine für ihn passende Lösung mit Kapitalgebern aus dem Banken- und Nicht-Banken-Sektor. Am Kongress ist Matthias Lehmann, Partner von pro ressource vertreten.

4. Wenns pressiert: kurzfirstige Debitorenvorfinanzierung

AdvanonDie Online-Plattform Advanon hilft den Cash Flow der Firma zu optimieren. Auf der Plattform verkaufen KMU offene Rechnungen ihrer Wahl und erhalten sofort Liquidität. So können sie ihren Partnern lange Zahlungsziele gewähren, ohne selbst darunter finanziell leiden zu müssen. Am Kongress für alternative Finanzierung vertritt Andreas Weber die Advanon AG.

 

5. Gelder von institutionellen Investoren

CAT GrowthDie 'Investmentbank für KMU:  Die CAT GROWTH AG ermöglicht und managt Direktinvestitionen von Investoren in KMU Unternehmen. Von der Strategieentwicklung, über eine nachhaltige und erfolgreiche Umsetzung, bis hin zur Übernahme und Exit-Strategie des Investments. Die Unternehmen werden jeweils von spezialisierten Investment Teams gemanagt, welche aus ausgewiesenen Experten und langjährigen, erfahrenen Unternehmern bestehen. Ein eindrückliches Finanzierungsbeispiel ist der von „Swiss Made“ Elektro-LKWs Futuricum von Designwerk Products. aus Winterthur - hier ein Video von CAT Growth zum Futuricium LKW. Am Kongress für alternative Finanzierung vertritt Martin Ziehbrunner, Managing Partner, die CAT Growth AG.


6. Aus Basel eine französische, alternative Bank für Unternehmen

cicAuch eine Bank ist dabei, wenn's um Alternative Finanzierungen geht. Alternativ an der CIC ist ihre französiche Muttergesellschaft Crédit Mutuel. Sie steht für die Finanzierung von Anlageinvestitionen wie Maschinen oder Einrichtungen und weitere typische Bankdienstleitungen zur Verfügung. Sie begleitet Investitionsvorhaben mit zielgerichteten Lösungen und kompetenter Beratung. Am Kongress für alternative Finanzierung vertritt Thomas Bitzi, Investment Director, CIC Capital (Schweiz) AG.

 

7. Digital & persönlich: Direct Lending für Schweizer KMU

swisspeers-1swisspeers vermittelt über ihren online Marktplatz Darlehen ab CHF 50'000 an Unternehmen. Die Darlehen stammen direkt von rund 3'000 mehrheitlich privaten Anlegern. Digital wird jederzeit ein Kreditantrag eingereicht, persönlich aufbereitet zusammen mit einem Kreditspezialisten und danach auktioniert für den besten Preis. Am Kongress für alternative Finanzierung vertrete ich die swisspeers AG.


Für die ersten 3 Rückmeldungen hinterlegt swisspeers einen Gratiseintritt für den Kongress für alternative Finanzierungen an der FHNW Olten. Hier an Verlosung teilnehmen (E-Mail an info@swisspeers.ch mit Name & Adresse) :

Gratis Eintritt gewinnen

Author

Alwin Meyer

Gründer Fintech Startup swisspeers AG, Porträt NZZ