Bexio Integration: KMU Kredit per Knopfdruck

Durch die Integration von swisspeers und Bexio ist die Beantragung eines Firmenkredites für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Schweiz nun einfacher als je zuvor. Swisspeers und das cloudbasierte Fintech Buchhaltungs-Unternehmen Bexio vereinfachen den Prozess der Beantragung eines Firmenkredits. Sie ermöglichen Bexio-Kunden „das Ausfüllen des Zahlenteils im Swisspeers-Kreditantrag durch einen Knopfdruck zu erledigen.“

Erst kürzlich erfolgte der Soft-Launch unserer neu gestalteten Schnittstelle zu Bexio, dank der die Kreditnehmer bei der Kreditbeantragung über unsere Crowdlending-Plattform von erheblichen Zeiteinsparungen profitieren. Bereits wurde diese Schnittstelle von swisspeers Kreditnehmern erfolgreich eingesetzt.

 

Integration von swisspeers und Bexio: so funktioniert es

Swisspeers Kreditnehmer durchlaufen bei der Kreditbeantragung über das Internet einen vierstufigen Prozess. Dieser umfasst Angaben zu dem beantragten KMU Kredit, dem Unternehmen und seinen Finanzen sowie einen Investitionsplan zum zu finanzierenden Projekt. Zum Schluss müssen einige Dokumente hochgeladen werden, u. a. auch zwei Jahresabschlüsse.

Bexio Integration für Firmenkredite

Grafik: Per Knopfdruck Buchhaltungsdaten aus Bexio beziehen

 

Dank der Integration können sich Kreditnehmer, die Bexio nutzen, nun über die swisspeers Plattform direkt auf Bexio anmelden und die Übermittlung ihrer Jahresabschlüsse an swisspeers veranlassen. Die Zahlen werden dann von Bexio automatisch übernommen, in einer swisspeers Bilanz zusammengefasst und in das entsprechende Online-Formular eingetragen.

Sobald die Kreditbeantragung abgeschlossen ist, erhalten die Kreditnehmer ein vorläufiges Rating sowie die Kreditbedingungen. Sie können sich dann für oder gegen eine Übermittlung ihres Kreditantrages an swisspeers entscheiden.

 

Cloudbasierte Buchhaltung – das ist Bexio

Bexio ist ein führender Anbieter von cloudbasierter Software und bietet Tools und Lösungen an, mit denen KMU ihre Geschäftsabläufe effizienter gestalten können. Das Start-up erweiterte seine Plattform kürzlich durch Übernahme von Elohna, eines Anbieters von cloudbasierter Lohnbuchhaltung, nachdem es 7,5 Mio. CHF über Swisscom Ventures und andere Investoren eingeworben hatte. Mehr als 10’000 Unternehmen nutzen die Firmensoftware von Bexio. Das Unternehmen gibt an, dass es in den letzten Monaten durchschnittlich etwa 500 neue Kunden pro Monat gewinnen konnte.

 

Bexio Integration swisspeers Firmenkredit

Bild: Die Bexio Gründer Stefan Brunner, Marcel Lenz und Jeremias Meier

“Es freut mich sehr, dass swisspeers unsere Standard-Schnittstelle einsetzt um den Kreditantragsprozess für KMU zu beschleunigen” sagte Jeremias Meier, CEO von Bexio. “Die Integration ist ein tolles Beispiel wie standardisierte und offene Schnittstellen Mehrwert für KMU stiften können.“

Dieser Artikel erschien in ähnlicher Form auf fintechnews.ch.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.