Online Alternative Finance - The big picture

‘Online Alternative Finance’ ist ein stark wachsendes, technologiebasiertes Segment in der Finanzbranche. In Grossbritannien betrug das Wachstum im Jahr 2016 43%, ein Anstieg von GBP 3.2 Mia auf GBP 4.6 Mia. (Forbes, 2017). Bei solchen Zahlen lohnt sich ein Blick auf diese Finanzierungsformen: Das tat CNN Money Switzerland am letzten Mittwoch im Interview mit Daniel Sandmeier (instimatch) und Alwin Meyer (swisspeers).

Mit ‘Online Alternative Finance’ sind Dienstleistungen, Finanzinstrumente und Prozesse gemeint, welche sich ausserhalb des traditionellen Finanzsystems entwickelt haben. Unter anderem werden die verschiedenen Formen und Aktivitäten von Crowdfunding dazugezählt. Als alternative Finanzinstrumente gehören Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether und alternative Anleihen wie KMU Mini-Bonds oder Social Impact Bonds dazu. Der wesentliche Unterschied zwischen ‘’Online Alternative Finance’, dem traditionellen Bankwesen und den Kapitalmärkten besteht in der direkten Verbindung der beteiligten Parteien über Online Marktplätze.

 

Online Alternative Finance im Bereich des traditionellen Bankwesens

Die meisten Crowdfunding Aktivitäten zählen hierzu. Während beispielsweise beim Crowdlending (bzw. Peer-to-Peer Lending) der Kreditnehmer und der Investor durch die Vermittlung über eine Online Plattform direkt aufeinandertreffen und eine entsprechende Vereinbarung abschliessen, fungiert im traditionellen Kreditsystem die Bank mit ihrer Bilanz als Intermediär zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer. Verträge werden nicht zwischen den Parteien, sondern mit der Bank abgeschlossen. Online Alternative Finance stellt eine gute Basis dar für Impact Investing durch den individuellen Investor, den "Peer" oder die "Crowd".

 

Online Alternative Finance im Bereich der Kapitalmärkte

Neben dem Peer-to-Peer Lending etabliert sich das Institution-to-Institution Lending im Bereich der Kapitalmärkte. Grössere Unternehmen leihen Geld aus, um Liquiditätsschwankungen auszugleichen oder für die langfristige Finanzierung via Anleihen. Diese Geschäfte werden traditionell mit Hilfe von Investmentbanken und analogen Brokern über die Kapitalmärkte getätigt. ‘Online Alternative Finance’ ermöglicht diese Finanzierungsbedürfnisse via Marktplätze direkt zwischen Unternehmen wie auch zwischen Unternehmen und institutionellen Anlegern abzuwickeln. Meist findet das im 1:1 Austausch über Plattformen statt. In der Schweiz sind in dem Bereich u.a. folgende Plattformen verfügbar:

  • Loanboox: bringt öffentlich-rechtliche Organisationen wie Gemeinden und Städte mit Finanzierungsbedarf direkt zusammen mit institutionellen Anlegern wie Pensionskassen und Banken.
  • Instimatch: vermittelt primär Liquidität direkt zwischen Banken sowie zwischen grösseren Unternehmen.

Analog zum Peer-to-Peer Lending wird in der Regel direkt zwischen den beteiligten Parteien ein Vertrag abgeschlossen. Durch die direkte Verbindung und die technologiebasierte Vermittlung sollen auch hier Transaktionskosten gespart, und die Effizienz gesteigert werden.

 

The big picture: Online Alternative Finance im CNN Interview

Hier geht's zum CNN Interview:

Online Alternative Finance

 

Weitergehende Informationen

Quellen zu diesem Text und Informationen zum Thema:

Mehr Informationen darüber, wie Sie sich alternative Finanzierungsquellen nutzbar machen können, finden Sie in unserem KMU-Handbuch:

E-Book herunterladen

Author