7 Auktionsformen und welche wir nutzen

Auktion dienen der transparenten Preisfindung zwischen Angebot und Nachfrage. Verschiedene Auktionsformen haben sich für jeweils spezifische Zwecke etabliert. Sieben Formen stellen wir kurz vor und gehen auf den Auktionsmechanismus bei swisspeers ein. Welche Auktionsform eignet sich am besten für KMU Kredite?

 

1. Englische Auktion

Die bekannteste Auktionsform ist die „englische Auktion“, bei der die Bieter immer höhere Gebote abgeben und der Meistbietende schliesslich den Zuschlag erhält. Die Angebote können offen oder verdeckt abgegeben werden – bei der ersten Variante kennen alle das aktuelle Preisniveau, bei der zweiten nicht. Im Allgemeinen verläuft diese Auktion als eine einseitige Auktion.

 

2. Zweiseitige Auktion

Bei einer zweiseitigen Auktion können auch die Verkäufer ihre Angebotspreise verändern. Dadurch wird rascher ein Abschluss erzielt. Dieser Mechanismus findet sich beispielsweise an der Börse, wo sowohl Käufer (Briefkurs) als auch Verkäufer (Geldkurs) einen Preis für ein Wertpapier angeben.

Zweiseitige Auktion: Börsenhandel (Bild six group)

 

3. Holländische Aution

Auktionen werden auch mit sinkenden Preisen ausgeführt, die Gebote fallen dadurch stetig ab. Bei einer „holländischen Auktion“ werden sinkende Preise ausgerufen, bis ein Bieter darauf einsteigt und den Zuschlag erhält. Dadurch läuft diese Auktion sehr rasch ab. Sie wurde zuerst auf den holländischen Blumenmärkten eingesetzt und wird heute noch angewendet.

Holländische  Auktion Tulpenfeld HollandHolländische Auktion: angewendet im Blumenhandel

 

4. Japanische Auktion

Bei der „japanischen Auktion“ ruft der Auktionator einen immer höheren Preis aus, und die Bieter müssen ihr weiteres Interesse bekunden oder aussteigen, bis nur noch einer übrig ist. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine umgekehrte Holländische Auktion. Sie ist sehr schnell und wird typischerweise auf den japanischen Fischmärkten verwendet. Spannend an dem System ist, dass der Auktionator weiss, welche Nachfrage bei welchem Preis bestand. 

Japanische Auktion: ThunfischmarktJapanische Auktion: Thunfischmarkt

 

5. Auftragsauktionen

Auf unterschiedlichsten Internetplattformen finden zudem „Auftragsauktionen“ statt: Dort werden beispielsweise Dienstleistungen von Handwerkern nachgefragt. Die potenziellen Käufer schreiben ihre Wünsche aus und die Handwerker können angeben, welchen Preis sie dafür berechnen würden. Allerdings muss hier nicht der günstigste Anbieter den Zuschlag erhalten. Ein Beispiel dafür ist die Schweizer Plattform HausHeld.ch, wo man mit einer einzigen platzierten Anfrage gleich mehrere Offerten einholen kann. Dazu mehr in unserem Interview mit den Gründern der Plattform.

Auftragsauktion bei vermando

Auftragsauktion: Beispiel Vermando

 

6. Vickrey-Auktion

Die Vickrey-Auktion ist nach dem Nobelpreisträger William Vickrey benannt. Sie ist eine verdeckte Zweitpreisauktion. Zum einen werden die Gebote nicht öffentlich abgegeben, zum anderen bezahlt der Bieter, welcher die Auktion mit dem höchsten Gebot für sich entscheidet, nicht seinen eigenen Gebotspreis, sondern den nächsttieferen gebotenen Preis.

 

7. Amerikanische Auktion

Die amerikanische Auktion wird vor allem bei Wohltätigkeitsanlässen angewendet. Dabei erhält der Meistbietende den Zuschlag, aber jeder Mitbietende bezahlt die Differenz zwischen seinem und dem vorherigen Gebot. Dadurch kommen hohe Beträge zusammen, die in der Summe den Wert des versteigerten Gutes typischerweise übersteigen.

 

Effiziente Preisfindung bei swisspeers dank Auktionsmechanismus

Wissen Sie bereits, welches die von uns angewendete Auktionsform ist? Der Kreditpreis kommt auf der swisspeers Plattform über zwei Mechanismen zustande:

  1. Das Kreditrating von swisspeers ergibt einen fairen Zinsbereich für das Risiko, das ein Kreditnehmer zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme repräsentiert.
  2. Kreditauktion: In einer dem Rating nachgelagerten Phase wird der Kredit auktioniert. Der vom Kreditnehmer innerhalb des von swisspeers vorgegebenen Zinsbandes gewählte Zinssatz wird dem Anlegermarkt ausgesetzt. Jetzt entscheidet Angebot und Nachfrage über den finalen Preis für den Kredit. 

Investoren bieten für die Kreditprojekte mit einem Betrag und einem Zinssatz. Der gewählte Zins kann gleich hoch oder tiefer als der vom Kreditnehmer gesetzte Maximalzinssatz sein. Die Gebote der anderen Investoren werden angezeigt aber ohne Preisinformation. So handelt es sich bei swisspeers Auktion um eine verdeckte englische Auktion. Ein Beispiel dazu finden sie hier im unteren Drittel auf unserer Website.


Mehr Informationen zum Thema Auktion, Auktionshäuser in der Schweiz und ein Video zur Auktionspreistheorie finden sie hier:

Mehr zu Auktionen

Author

Alwin Meyer

Gründer Fintech Startup swisspeers AG